Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Krautwickel

1 Kohlkopf
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Ei
4 Scheiben Schwarzwälder Schinken
Fleischbrühwürze
Salz
Mehl

Soße:
2 Zwiebeln
Geräucherte Schinkenwürfel
Dunkle Mehlschwitze

Die Zwiebel, das Ei, 1 TL Fleischbrühwürze, 1 TL Salz pürieren. Den Schwarzwälder Schinken in kleine Stücke schneiden. Das Fleisch, die Zwiebelmasse und den Schinken mit 3 EL Mehl verkneten. Wasser zum Kochen bringen, den Kohlkopf hinein geben. Nach ca. 5 Minuten den Kohlkopf herausnehmen und die Blätter ablösen. Dann den Kopf wieder ins Wasser geben und den Vorgang so lange wiederholen, bis die gewünschte Anzahl an Kohlblättern vorhanden ist. 2 Krautblätter aufeinander legen und in die Mitte einen Faustgroßen Fleischklops legen. Päckchen formen und mit Rouladenspießen fixieren. Die Krautwickel rundum anbraten. Die Zwiebeln für die Soße kleinschneiden und mit den Schinkenwürfeln zum Fleisch in den Topf geben und rösten. Mit 0,5 L Wasser ablöschen. Einen Deckel auf den Topf legen. Bei 170 °C ca. eine Stunde in den Ofen. Nach Bedarf immer wieder etwas Wasser dazu geben. Den Topf aus dem Ofen und die Krautwickel aus dem Topf nehmen. Die Soße mit der Mehlschwitze binden und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Bedarf ein Päckchen Soße zu Schweinebraten dazu geben.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.